Ausgebildetes Personal für mehr Schutz und Sicherheit

Brandschutzbeauftragter

Gerne stellen wir Ihnen für den vorbeugenden Brandschutz einen ausgebildeten Brandschutzbeauftragten. Unser Brandschutzbeauftragter analysiert im Rahmen einer Schwach­stellenanalyse die derzeitige Situation in Ihrem Unternehmen und ­empfiehlt entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung der festge­stellten Schwachstellen.

Zu seinen Aufgaben zählt:

  • Überprüfung der Flucht- und Rettungswege
  • Organisation von Brandschutzübungen
  • Überprüfung von Aufzügen hinsichtlich der Personenbefreiung in Notfällen
  • Erstellung eines Evakuierungsplans
  • Durchführung von Räumungsübungen
  • Durchführung von regelmäßigen Sicherheitsunterweisungen und ­Vor­­beugungsmaßnahmen
  • Aufstellung bzw. Aktualisierung der Brandschutzordnungen
  • Organisation der erforderlichen Brandschutzmittel
  • Überwachung der Instandhaltung brandschutztechnischer Ein­richtungen
  • Beseitigung von brandschutztechnischen Mängeln
  • Beschaffung erforderlicher Beschilderungen


Anhand der Gefährdungsbeurteilung ergibt sich die Zahl der benötigten Brandschutzhelfer für Ihr Unternehmen. Nach Vereinbarung bilden wir Ihre Mitarbeiter zu kompetenten Brandschutzhelfern aus oder stellen Ihnen diese zur Verfügung. Im Brandfall können Brandschutzhelfer die Gefahren einschätzen und zur ersten Brandbekämpfung Feuerlöscheinrichtungen bedienen, um eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern.

 

Evakuierungshelfer

Arbeitgeber sind gesetzlich dazu verpflichtet, entsprechend der Art des Unternehmens, der Tätigkeiten sowie der Anzahl der Mitarbeiter eine ausreichende Anzahl an geeigneten Personen für Erste-Hilfe-Maßnahmen, Brandbekämpfung und Evakuierung bereitzustellen. In einer Gefährdungsbeurteilung müssen Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Evakuierung definiert werden.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Sicherheit unterstützen wir Sie fachmännisch dabei, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Nach Vereinbarung bilden wir im Rahmen einer fundierten Unterweisung von Ihnen benannte Beschäftigte aus. Evakuierungshelfer unterstützen den Brandschutzbeauftragten beim vorbeugenden Brandschutz und übernehmen im Gefahrenfall unter anderem Aufgaben der Brandmeldung, der ersten Brandbekämpfung sowie der organisierte Räumung des Gebäudes und Evakuierung der Mitarbeiter.

Öffentlicher Dienst

Gemäß dem Arbeitsschutzgesetz §14 sind Beschäftigte des öffent­lichen Dienstes schon „vor Beginn der Beschäftigung und bei Veränderungen in ihren Arbeitsbereichen über Gefahren für Sicherheit und Gesundheit, denen sie bei der Arbeit ausgesetzt sein können, sowie über die Maßnahmen und Einrichtungen zur Verhütung dieser Gefahren […] zu unterrichten“. Die Unterweisung muss an die Gefährdungsentwicklung angepasst sein und gegebenenfalls regelmäßig wiederholt werden.


Eigenes Personal unterweisen

Möchten Sie Ihre eigenen Mitarbeiter im Bereich Brandschutz unterweisen? In unserer unternehmenseigenen BWG Akademie führen wir Unterweisungen durch und bilden Ihre Mitarbeiter als Brandschutzbeauftragte oder Evakuierungshelfer aus.

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie in Ihrem Unternehmen ausgebildete Brandschutzbeauftragte und Evakuierungshelfer? Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung von Gefährdungsanalysen oder übernehmen die Unterweisung Ihrer Mitarbeiter. Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus. Ihr persönlicher Ansprechpartner wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.